ÜBER UNS

Organisation

Wir sind als Verein organisiert. Das Leitungsteam ist Vorstand und Vereinsmitglieder zugleich und trägt die Gesamtverantwortung der Tätigkeiten von Shelomith.

Team

CHORLEITUNG: Liz Hausammann / BOOKING: Daniel Wittwer und Thomas Berger / PLANUNG UND TECHNIK: Thomas Berger / INTERNE KOMMUNIKATION UND CASTING: Rebekka Furrer / SPONSORING: Tabea Bühler / WERBUNG UND EXTERNE KOMMUNIKATION: Ivera Berger

Musiker

BASS: Daniel Wittwer / KEYS: Thomas Berger / PIANO UND KEYS: Markus Frei / GUITARS: Steve Werle / DRUMS: Andreas Schelker

Technik

www.dionix.ch

 

Geschichte

«Shelomith» wurde 1982 als Jugendchor für regionale Kirchen- und Gemeindeveranstaltungen gegründet. Zwei Jahre später bekam der Chor seinen heutigen Namen. Seither trat Shelomith auf verschiedensten Bühnen auf - in Konzertsälen, an Open-Airs, Festivals, Events wie etwa an der Schweizer Landesaustellung Expo.02, an Hochzeiten, in Gasthöfen und auf Kursschiffen. Im Rahmen von Auslandprojekten reiste Shelomith nach Spanien, Sizilien, Frankreich und Rumänien und trat dort in Fussgängerzonen, Parkanlagen und Feriensiedlungen auf. Und natürlich auch in Kirchen. 

1996 spielte Shelomith die allererste Weihnachtstournee, engl. «Christmastour». 8 Jahre später wurden die Konzerte während der Adventszeit schliesslich zum Herzstück und Hauptprojekt von Shelomith. Sie sind es bis heute geblieben. Immer ab Sommer arbeitet der Chor auf die Konzerte der «Christmastour» hin. Die Tour führt Shelomith jeweils quer durch die Schweiz und manchmal sogar bis ins benachbarte Ausland.

2005 begleitete das erste Mal ein spezieller Gast diese Konzerttournee. Der erste «Schweizer MusicStar» Carmen Fenk wurde während 3 Jahren Shelomith Gast-Solistin. Die erfolgreiche Zusammenarbeit wurde schliesslich mit einer CD «verewigt». Ab 2007 unterstützen weitere namhafte Solisten die Tourneen: Junior Robinson, der 1995 von der britischen Black Gospel Industry und BBC Radio 2 zum «Gospel Male Vocalist of the Year» gekürt wurde, und der aus der Karibik stammenden Engländer Wayne Ellington. Ellington, der Auftritte mit Elton John und anderen Berühmtheiten vorweisen konnte, vermochte mit Soul in der Stimme und Gospel im Herzen sein Publikum zu begeistern. Auch mit Ellington wurde ein CD Projekt realisiert, die aktuell neuste Shelomith CD «love of god».

Discographie Shelomith brachte bis heute sieben CDs auf den Markt: Demo (1993) / Waking Up (1995) / Satements (1998) / New Perspektive (2000) / Live 2004 (2004) / Gospel On Stage - mit Carmen Fenk (2006) / Love of god – mit Wayne Ellington (2010)

Chronologie der Dirigentinnen und Dirigenten seit der Gründung: Martin Baltisberger, Dölf Weber, Ernst Brügger, Thomas Berger, Niklaus Burkhalter, Teddy Jutzi, Chantal Hürzeler, Mike Neeser, Liz Hausammann (aktuell).

 

Musikstil

Shelomith spielt «Contemporary Gospel». Der Begriff wurde im 20. Jahrhundert geprägt und steht für zeitgenössische christliche Musik. In Europa schliesst er sowohl den «Contemporary Black Gospel» wie auch den amerikanischen «Contemporary White Gospel» mit ein. Dabei wird traditioneller Gospel mit populären und lebendigen Sounds kombiniert, die Einflüsse kommen u.a. aus Blues, Jazz, Soul, Latin, Rock und Pop. Im Mittelpunkt dieses Musikstiles steht immer die christliche Botschaft.

Aber wissen Sie, Gospel ist nicht der Sound, der Klang - es ist die Botschaft. Wenn es von Jesus Christus handelt, ist es Gospel. - Edwin Hawkins

 

Go to top